Bienenfresser (merops apiaster)


Bienenfresser sind geschickte Jäger, die fliegende Insekten fangen. Vor dem Verzehr töten sie ihre Beute mit Schlägen gegen ihre Sitzwarten. Sie brüten meist in Kolonien, wobei jedes Paar in über zweiwöchiger Arbeit eine bis zu 2m tiefe Röhre in eine Lehmwand gräbt.

Früher waren diese farbenprächtigen Vögel selten bei uns anzutreffen. Heute habe ich das Glück, dass ich eine gute Stunde von meinem Zuhause, eine der bedeutendsten Kolonien in der Region beobachten kann.

(Durch Klick auf das Bild kann man das Bild vergrössern)